Herbstzeit ist Wurzel-zeit da sich die Nährstoffe der Pflanze zurückziehen in die Wurzel
  • Meerretich-quark ist ein wunderbarer Brotaufstrich, passt zu " Gschwelti" oder einfach als Saucen und Beilage.
  • Vollmilchquark, Meerretichwurzel raffeln und in Quark geben (vielleicht nicht zu viel da er sehr scharf ist) mit Salz und Pfeffer abschmecken. En guete!
  • Meerrettich enthält viel Senfölglykoside, darum ist er auch so scharf und kann einem die Tränen in die Augen treiben (wie bei Zwiebeln). So kann er bei Atemwegsinfektionen, Erkältungen gute Dienste leisten. Er ist Anti-mikrobiell, Desinfizierend, Schleimlösend und auch Durchblutungsfördernd für die Haut.